• 04251/561
  • Wir liefern ab 20€ versandkostenfrei innerhalb von DE
Wann wird diese Hölle enden?

Artikelnummer: 9640

Das Mädchen, das das Warschauer Ghetto überlebte.

Kategorie: Sachbücher


23,00 €

inkl. 5% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Tage



Das Tagebuch von Mary Berg wurde in Amerika vor Ende des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht und war der erste Augenzeugenbericht über das Leben im Warschauer Ghetto. Es beschreibt eindringlich den vergeblichen Versuch, sich möglichst lange einen normalen Alltag aufrechtzuerhalten, in den aber nach und nach Hunger, Krankheit und Tod Einzug hielten. Es dokumentiert, wie die Nazis 1942 die "Große Aktion" starteten, die zur schrittweisen Auflösung des Ghettos führte, und wie die ersten Berichte über Deportationen ins Vernichtungslager Treblinka die zurückgebliebenen Bewohner erschütterten. Es schildert die Gewissenbisse von Mary Berg, die 1943, kurz vor dem blutigen Aufstand im Warschauer Ghetto, mit ihren Eltern und der jüngeren Schwester fliehen kann, aber Freunde und Familienangehörige zurücklassen muss.

Erscheinungsjahr: 2019
Autor: Mary Berg
Seiten: 342 Seiten
Typ: gebunden
Versandgewicht: 0,60 Kg
Artikelgewicht: 0,57 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.