• 04251/561
  • Wir liefern ab 20€ versandkostenfrei innerhalb von DE
Damit der Tod als Freund kommt

Artikelnummer: 8100

Wie wir im Sterben Gelassenheit und Frieden finden

Kategorie: Sachbücher


15,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Stk


Sich befreien von der Angst vor dem Tod - das kann jeder nur selbst. Dabei ist der Tod nicht das Schlimmste, was dem Menschen geschieht. Gerade bei schwerer Erkrankung bedeutet er oft Erlösung. Dennoch gehören gerade während des Sterbeprozesses Ängste zu den größten Blockaden, die ein Loslassen verhindern. Wir fürchten uns vor dem, was danach kommt, aber auch davor, wie wir sterben könnten, unter großen Schmerzen und aller Würde beraubt - was in vielen Fällen den Wunsch nach Sterbehilfe erklärt. Dem "Wie" lässt sich durch die Palliativmedizin recht gut begegnen. Doch die eigene Vergänglichkeit zu akzeptieren, das sollten wir bereits aus der Mitte des Lebens heraus lernen. Bernard Jakoby weist einen Weg, um Schritt für Schritt mit sich selbst und dem eigenen Tod Frieden zu schließen.

Erscheinungsjahr: 2016
Autor: Bernard Jakoby
Seiten: 124 Seiten
Typ: gebunden
Verlag: Nymphenburger Verlag
Versandgewicht: 0,26 Kg
Artikelgewicht: 0,23 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.